FT5 S

Hochwertiges TETRA-Handset mit Ortung und Personensicherung

Das Funktel TETRA-Handset FT5 S verbindet alle Eigenschaften eines modernen digitalen Funkgerätes mit Personen-Notsignalfunktionen nach den Richtlinien der Berufsgenossenschaften für gefährliche Einzelarbeitsplätze.

 

Alle aus der FT4-Serie bekannten TETRA-Funktionen nach ETSI-Standard stehen ebenso zur Verfügung wie modernste Technologien wie Smart Ready Bluetooth für Audioverbindung und -ortung, ein 4-Wege-Satellitenempfänger sowie eine hervorragende TETRA-Übertragungsleistung für optimale Funkverbindungen. Das FT5 S hat ein robustes, staub- und wasserdichtes Gehäuse (IP 65), ist kleiner, leichter und handlicher als die meisten TETRA-Funkgeräte auf dem Markt und somit das ultimative tragbare und komfortable Mobilteil.

 

Dieses mobile Gerät wurde für die speziellen Anforderungen des Personenschutzes (Security) entwickelt. Als hochwertiges TETRA-Personen-Notsignalgerät verfügt die Security FT5 S-Variante über separate, leicht zugängliche Notruftasten für willensabhängige Alarmauslösung sowie leistungsfähige Sensoren zur willensunabhängigen Alarmierung in Gefahrensituationen. Dabei ermitteln integrierte Ortungsmodule etagen- und raumgenau den Alarmort in Innen- und Außenbereichen. Personen, die in gefährlichen Umgebungen oder an Einzelarbeitsplätzen arbeiten, können somit im Falle einer Gefahrensituation jederzeit automatisch kontaktiert und geortet werden.

 

In Verbindung mit dem Funktel Secury-System erfüllt das FT5 S die strengen Auflagen der gesetzlichen Unfallversicherung und ist gemäß Vorgaben der DGUV-Regel 112-139, basierend auf der Norm der DIN V VDE V 0825-1 (11) zertifiziert.

Features

  • Zertifizierung für gefährliche Alleinarbeitsplätze
    • DIN VDE V 0825-1, DGUV 112-139
  • Integrierte Personen-Notsignalfunktionen
    • große, rote Notruftaste
    • 4 manuelle Alarme (willensabhängig)
    • 4 automatische Alarmarten (willensunabhängig)
    • 3 separate Ortungstechnologien (Induktion – GNSS - Bluetooth)
    • Induktiver Ortungsempfänger für raum- und etagengenaue Ortung
    • kontaktlose Wächterkontrollfunktion
    • Zyklischer Life-Check mit automatischer Übermittlung technischer Alarme
    • Sensor- und Lokalisierungstest bei Einbuchung
    • Automatische oder manuelle An- und Abmeldung an der Alarmzentrale
  • 4-fach GNSS-Satellitenempfänger
    • GPS, GLONASS, Galileo, BeiDou
  • Integriertes Bluetooth-Modul
    • BT 4.0 (LE) Smart Ready (abwärtskompatibel)
    • Audioanbindung und Baken-Ortung
  • Integriertes Induktiv-Ortungsmodul
    • exakteste Innenraumlokalisierung
  • Robustes, schlagfestes Gehäuse
    • wasser- und staubdicht (IP65)
    • Randgummierung zur Stoßdämpfung
  • Micro-SD- und Micro-SIM-Kartenslot
    • zur Sicherung einzelner Alarm- und Geräteparameter
    • für End-to-End-Verschlüsselung (auf Anfrage)
    • Authentifizierung und Luftschnittstellenverschlüsselung Klasse 2 & 3
  • Messaging- und Alarmanzeige
    • optisch (2,2“ TFT-Display mit Helligkeitssensor)
    • akustisch
  • 3 W High Power Sendeleistung
  • Extra helles 2,2" TFT-Display mit Helligkeitssensor
  • Zusätzlicher Audioanschluss
    • für kabelgebundenes Audiozubehör
  • Teilnehmerliste (Telefonbuch)
    • mit bis zu 1000 Einträgen, über Telefonbuch-updater zentral aktualisierbar
  • Gruppenliste mit Ordnerstruktur für bis zu 1000 Gruppen

Zubehör

Spezifikationen

Allgemeine Informationen

  • Funkstandard: TETRA (Trans European Trunked Radio) nach ETSI
  • Schutzart: IP 65 (nach IEC 60529, strahlwassergeschützt & staubdicht)
  • Abmessungen: 138 x 55 x 27 mm (mit Standardbatterie) 
  • Gewicht: 189 g (ohne Batterie) / 245 g (Standardbatterie) / 283 g (Erweiterte Batterie)
  • Temperaturbereiche Betrieb: -20.... 55 °C, Lagerung: -30.... 75 °C (ohne Batterie)
  • Betriebszeit (5/5/90):
    - 22 h, mit erweiterter Batterie, inkl. GNSS (bis zu 31 h Standby)
    - 12 h, mit Standardbatterie, inkl. GNSS (bis zu 21 h Standby)

Sicherheit

  • Zertifizierung: DIN VDE V 0825-1 und -11, DGUV 112-139 (bisher BGR 139), für den Einsatz an gefährlichen und Einzelarbeitsplätzen *
  • Willensabhängige Alarme: Druckalarm (Stufe 1+2), Warnalarm (Stufe 1+2), (manuelle Auslösung) jeweils konfigurierbar: aktiv/inaktiv
  • Willensunabhängige Alarme: Position, Leerlauf, Zeit, Verlustalarm, (vollautomatische Auslösung) jeweils konfigurierbar: aktiv/inaktiv, Auslöse- und Voralarmzeiten und Auslösewinkel (für Positionsalarm, Default: 55° +/- 5%)
  • Schutzfunktion: berührungslos / integriert *, zum Schutz und zur Überwachung von Schutzpatronen
  • "Secury L"-Funktion: Persönliche Alarme an definierte TETRA-Adressen mit grobem Standort (GNSS), ohne IOS-Standort und ohne Leitstelle.

Positionierung / Lokalisierung

  • Satellitenortung (GNSS): Empfänger für GPS-, GLONASS-, Galileo- und BeiDou-Satellitensysteme, zur optimierten Positionierung im Freien, gemäß ETSI LIP-Protokoll.
  • Empfindlichkeit: -156 dBm (Warmstart) / -160 dBm (Wiederaufnahme)
  • Genauigkeit: 5 m (bei 50% Wahrscheinlichkeit), 10 m (bei 95% Wahrscheinlichkeit)
  • IOS-Empfänger für den funktel IOS (induktiver Ortungssender) zur Lokalisation
  • Bluetooth (BT): BT-Modul (4.0/LE) für den rauen Einsatz ** (über BT-Baken)

Bedienelemente

  • Display-Typ: 2,2" TFT-Farbdisplay, hohe Auflösung, Auflösung: 240 x 320 Pixel, 262.000 Farben, Unterstützung für multinationale Zeichensätze
  • Tastatur: beleuchtete alphanumerische Tastatur mit Navigationsblock und zwei Auswahltasten zur einfachen Menüführung mit Schnellzugriff
  • Funktionselemente: spezielle seitliche Taste, individuell zuweisbar (z.B. Warnalarm)
  • Große PTT-Taste, große, leicht zugängliche Notruftaste
  • Zweistufiger Drehknopf (Lautstärke + Gruppenwahl)

HF-Eigenschaften

  • Frequenzband: 380-430 MHz (andere Frequenzbänder auf Anfrage)
  • Kanal-/Duplexabstand: 25 kHz / 10 MHz (andere auf Anfrage)
  • Sendeleistung: 3 W (Leistungsklasse 3), einstellbar in 4 Stufen von 5 dB
  • Emissionsklasse 18KO G7WDT
  • Empfängerklasse: A&B
  • Empfindlichkeit: -111 dBm (nach ETSI EN 302561 V2.1.1)
     

* In Kombination mit funktel Secury-System
** Komponenten verfügbar, Funktionsintegration steht kurz vor dem Abschluss

keyboard_arrow_up