FB4 - IP TP Basisstation

PoE Cat 5/6 Funkbasisstation für Hochleistungs-Kommunikationsnetze

Die Basisstation FB4 IP TP ermöglicht die Realisierung eines leistungsfähigen DECT/IP-Kommunikationsnetzes nach den unterschiedlichsten individuellen Anforderungen und Gegebenheiten. Alle schnurlosen Telefoniefunktionen des zentralen IP-Telefonsystems werden von der Basisstation unterstützt, während der DECT-Controller die Konfiguration des DECT-Netzes benutzerfreundlich und komfortabel macht.


Integrierte Kontakte ermöglichen den Anschluss unterschiedlichster technischer Anlagen an den FB4 IP TP. Der FB4 IP TP kann mit seinen DECT-Meldeinformationen dazu verwendet werden, bestimmte Ereignisse oder Zustände eines jeden Kontakts, wie z.B. Temperaturmessgeräte, Füllstandsanzeigen, Türkontakte, Bewegungsmelder usw., weiterzuleiten.

Features

  • Volle 12 Kanal FB4
  • 10 Kanäle für Sprache (8, wenn DSS/IMS installiert ist)
  • 1 Kanal für Synchronisation, 1 Kanal als Träger
  • Unterstützt Power over Ethernet (PoE) UND externen Netzstecker
  • IEEE 802.3af PoE Klasse 1 (0,44 W bis 3,84 W)
  • Statusanzeige über LED
  • Eingangskontakt (offen oder geschlossen)
  • Zwei Anschlüsse für externe Antennen

Spezifikationen

  • Abmessungen: 203 x 155 x 27 mm ca.
  • Temperaturbereich Bedienung: -10 .... 55 °C / Lagerung: -20 .... +60 °C
  • Stromversorgung: Power over Ethernet oder separates 230 V Steckernetzteil
  • Kontaktschnittstellen: Kontaktanschluss zur Weiterleitung von lokalen Daten, die über einen Kontakt geschaltet werden können, wie z.B. Temperaturmeldungen, Füllstandsanzeigen, Türalarme, Bewegungsmelder, etc.
  • Ex-Vorbereitung: Vorbereitet für Ex-Zone 1, Ex-Zone 2
  • Netzwerkverbindung: Wählbar - Ethernet TP 
  • Schnittstellenstandard IEEE 802.3u - 100 Base TX Fast Ethernet (Twisted Pair Kupfer)
  • IEEE 802.3 - 10BaseT Ethernet (Twisted Pair Kupfer)
  • Netzwerkkabel RJ45-8p, UTP Kat. 5 E (max. 100 m)
  • EIA/TIA-568 - 100 Ohm STP (max. 100 m)
  • PoE (Power over Ethernet) IEEE 802.3af, Power Class 1, Versorgung über RJ45-8p Pin (1, 2 und 3, 6)
  • Phantomspeisung an RX, TX oder über RJ45-8p-Pin (4, 5 und 7, 8), Versorgung über unbenutzte Adernpaare
  • 0,44 ... 3,84 W, 36 ... 57 V
keyboard_arrow_up