FB3 - IP TP Basisstation

Zuverlässigkeit und Flexibilität für leistungsfähige Kommunikationsnetze

Die leistungsstarke und wartungsarme FB3 IP TP DECT-Basisstation macht die Planung, Installation und Kalibrierung des DECT-Netzes einfacher denn je. Die Basisstation kann über Ethernet (Kupferkabel) flexibel in die IP-Infrastruktur integriert werden und unterstützt alle Telefoniefunktionen der IP-Telefonanlage. Alle Konfigurationsfunktionen können mit dem DECT-Controller (DC30 / DC100 / DC200) aufgerufen werden.


Die Daten können sowohl über die Funkverbindung als auch über das interne LAN synchronisiert werden. Dies garantiert eine hohe Flexibilität bei der Positionierung der Basisstation auch in Bereichen, die durch das DECT-Signal schwer erreichbar sind, und macht diese Basisstation zur idealen Lösung für die Integration isolierter Bereiche wie z.B. Außengebäude in die DECT-Infrastruktur.

Features

  • Volle 12 Kanal FB3
  • 10 Kanäle für Sprache (8, wenn DSS/IMS installiert ist)
  • 1 Kanal für Synchronisation, 1 Kanal als Träger
  • Synchronisation über LAN oder Luftschnittstelle
  • Unterstützt Power over Ethernet (PoE) oder externe PoE-Injektoren
  • IEEE 802.3af PoE Klasse 2 (3,84 W bis 6,49 W)
  • Statusanzeige über LED
  • Zwei Anschlüsse für externe Antennen
  • PoE Kabellänge 100 m

Spezifikationen

  • Abmessungen (L x B x H): 202 x 256 x 90 mm ca.
  • Gewicht: ca. 0,5 kg
  • Klima nach IEC721-3-3 Klasse 3K3
  • Temperaturbereich Operation: 0 ... 40 °C / Lagerung: -5 .... +45 °C
  • Stromversorgung: Power over Ethernet oder externer PoE-Injektor
  • Ex-Vorbereitung: Vorbereitet für Ex-Zone 1, Ex-Zone 2
  • Netzwerkverbindung: Wählbar - Ethernet TP 
keyboard_arrow_up